MSN Microsoft Trends
1 Juni 2012 | Von Andy Ilmberger

Windows 8 Release Preview – jetzt kostenlos testen

Microsoft veröffentlichte am Abend des 31. Mai 2012 die Windows 8 Release Preview – also die letzte Testversion vor dem finalen Produkt. Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Neuerungen seit der Consumer Preview sowie hilfreiche Installationshinweise.


Startbildschirm von Windows 8 (© Microsoft)

Startbildschirm von Windows 8

Rund ein viertel Jahr ist vergangen, seit Microsoft die Windows 8 Consumer Preview öffentlich zum Testen bereitstellte. Damals wurde die Consumer Preview bereits in den ersten 24 Stunden über 1 Million Mal aus dem Internet heruntergeladen. Der Ansturm auf die Windows 8 Release Preview dürfte noch gewaltiger werden, schließlich handelt es sich hierbei um das quasi fertige Betriebssystem, dass sich nun auf freier Wildbahn bewähren darf, ehe es Microsoft endgültig finalisiert und als marktreif tituliert. Dies geschieht dann im Herbst dieses Jahres, gehandelt wird der Oktober 2012.

.

Weiterführende Links:

>> Kostenloser Download der Windows 8 Release Preview
>> Tipps und Trends rund wum Windows 7 und Windows 8
>> Windows 8 Consumer Preview - alle Details in Bildern
>> Vorgestellt: der neue Windows Store
>> Tipps und Trends rund um den Internet Explorer
>> Kostenloser Download des Internet Explorers 9

.

Die Installation von Windows 8 Release Preview

Zur Download-Seite der Windows 8 Release Preview gelangen Sie über den Link http://preview.windows.com. Dort finden Sie neben einer ausführlichen Einführung von Windows 8 die Download-Versionen für 32- und 64-Bit-Systeme. Dabei handelt es sich jeweils um ISO-Dateien mit 2,5 GB (32-Bit-Version für x86) und 3,4 GB (64-Bit-Version) Größe, die Sie nach dem Download unter Windows 7 mit dem Befehl „Datenträgerabbild brennen" aus dem Kontextmenü der ISO-Datei einfach auf eine DVD schreiben.

Achtung! Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Release Preview immer noch um ein nicht finalisiertes Produkt handelt und deshalb mitunter schwerwiegende Fehler aufweisen kann. Installieren Sie diese Version deshalb nicht auf produktiv eingesetzten Systemen, sondern stets auf einer eigenen Partition oder einer separaten Festplatte. Ein Upgrade von den vorhergehenden Versionen "Developer Preview" oder "Consumer Preview" ist mit der Windows 8 Release Preview leider nicht möglich. Das System muss also neu aufgesetzt werden.

Übrigens veröffentlicht Microsoft erstmals eine Windows-8-Version in insgesamt 14 Sprachen, darunter natürlich Deutsch, Spanisch, Türkisch, Französisch und Englisch.

.

1 von 6
So sieht Windows 8 nach dem Start aus...

Sponsored Links

  • Sale bei CECIL!

    Jetzt Artikel bis zu 50% reduziert mit Gratisversand und Kauf auf Rechnung.

  • Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

  • ElitePartner!

    Bindungsangst? Von wegen! Hier gibt es noch Singles, die eine echte Beziehung wollen.

meistgelesen

msn auf Facebook

Partnerangebote

  • Sale bei CECIL!

    Jetzt Artikel bis zu 50% reduziert mit Gratisversand und Kauf auf Rechnung.

  • Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?